Feldbergblickbahn Schwärzenbach im Café Feldbergblick



Windigipet von Peter Peterlin
Abgebrannter Hof auf der Feldbergblickbahn Schwärzenbach / Titisee-Neustadt



Über eine Länge von 200 Metern Gleis bewegen
sich in verschiedenen Programmen 15 bis 25 Züge.
Auf der Anlage befinden sich: 103 Häuser, 2 Stauseen,
2 natürliche Seen, 8 Brückenbauwerke, 1 Großraumseilbahn,
1 Gondelbahn, 1 Rummelplatz mit 5 Fahrgeräten, ein Sportflugplatz,
5 Bahnhöfe mit bis zu 6 Gleisen,

1 Schattenbahnhof, 1 Bahn Betriebswerk,
mit Kran, Container Kran, Drehscheibe,
Lockschuppen, 2 Bekohlungsanlagen, Entschlackung-
und Besandungsanlage, sowie eine Diesel Tankanlage.
Die Gondelbahn und Großraumgondel sind von der
Firma Brava und verlangten höchste Präzision beim Aufbau.
Schon ein Millimeter Abweichung bringt Betriebsstörungen mit sich.
Auch muss der Aufstellpunkt sehr stabil und verwindungsfrei sein,
so dass die Stützen und Umlenkrollen einen festen Stand haben.

 

Der Schattenbahnhof verfügt über 7 Gleise mit einer Länge von jeweils 4 Metern.
Auf der Anlage befinden sich 138 Magnetartikel, das sind ca. 70 Weichen,
36 Signale und 23 andere Steuerinstrumente.
Über 67 Kontaktstrecken werden die Zugpositionen an den Computer weitergegeben.
Die Anlage ist komplett digitalisiert und wird vom Computer gesteuert.


Gesteuert wird die Modellbahn durch das Steuerprogramm WIN- DIGIPET.
Anzumerken ist die gute Betreuung und der Support durch Herrn
Dr. Peter Peterlin. Es lohnt sich auch einmal die Website www.win-digipet.de
zu besuchen.
Das Programm ist sehr Komplex und dennoch einfach zu bedienen,
wir mussten nur noch das Gleisbild erstellen, sämtliche Daten der Anlage eingeben, die Fahrpläne erstellen, und damit konnten wir einen reibungslosen, sagen wir möglichst reibungslosen Betrieb erreichen.

 

Es gibt vieles zu sehen, was man auf den ersten Blick nicht sieht. Zum Beispiel ein Kieswerk. Es ist voll funktionsfähig, man kann Kies abladen, das Förderband bringt den Kies wieder ins Kieswerk, von dort geht’s mit einem elektrischen Schieber betätigt in den Modell- Kieswagen. Und anschließend wieder zurück zu Abladestelle. Als Kies verwenden wir Senfsaat.

Im Bahnbetriebswerk befinden sich eine Bekohlungs-, eine Besandungs- und eine Entschlackungsanlage, die leider nicht funktionsfähig sind, sondern nur Zierde. Der Drehkran ist dagegen voll funktionsfähig, wie auch der Brückenkran. Mit ihm kann man Container zum Beispiel vom Lastwagen auf den Waggon setzen oder umgekehrt. Daneben ist die Drehscheibe mit dem dazugehörigen Lokschuppen. Er kann 6 Lokomotiven aufnehmen. Die Türen schließen sich automatisch und öffnen sich, wenn eine Lokomotive heraus kommt.

 

Technische Daten:
Märklin Digital H0 Anlage:
32 m² Eisenbahnplatte, 220 m verlegte Schienen, 15 bis 25 fahrende Züge in verschiedenen Fahrplänen, mit bis zu 25 Waggons = 3,30 Meter Länge.

 

Die Modellbahn Ausstellung ist freitags samstags von 14:00 -17:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Eintritt:
Erwachsene Euro 3,50
Kinder oder Erwachsene mit Kurkarte Euro 2,50

 

Austellungsort:

Cafe Feldbergblick
Schwärzenbach 19
79822 Titisee-Neustadt
Tel. 07657/ 463
www.cafe-feldbergblick.de